links Jürgen Borniger mit Urkunde, neben den Parteifreunden nach der Ehrung Topartikel Stadtverband Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft

Am 25.06. legte, schon traditionell, das "Rote Boot" der Koblenzer SPD wieder ab zu einer gemeinsamen Fahrt durch das Weltkulturerbe Mittelrheintal.

Im Rahmen dieser alljährlichen Schiffsfahrt auf dem Rhein wurde in diesem Jahr Jürgen Borniger für 40 Jahre treue Mitgliedschaft in der SPD geehrt.
Das Mitglied des Ortsvereines Moselweiß empfing die Urkunde, sowie die Ehrennadel, im Beisein von OV-Vorsitzenden Thomas Kirsch und der Fraktionsvorsitzenden Marion Lipinski-Naumann, aus den Händen von unserem OB Kandidaten David Langner und Bundestagsmitglied und-kandidaten Detlev Pilger. 

Veröffentlicht am 26.06.2017

 

Ein Großteil des neuen Vorstandes um den Vorsitzenden Thomas Kirsch (4.vl) Ortsverein Die "Roten Socken" in Moselweiß haben gewählt!

Die Mitgliederversammlung des Ortsvereins in Moselweiß hat es entschieden: Der alte und neue Vorsitzende heißt Thomas Kirsch.

Einstimmig und zu 100% bekam Ratsmitglied Thomas Kirsch das Vertrauen seines Ortsvereins zugesprochen und wurde für weitere 2 Jahre in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. „Großartig, dieses Vertrauen zu erfahren und somit zu sehen, dass doch einiges ok ist, was man bewegt“. „Das ist der wahre Lohn für´s Ehrenamt, was aber ohne ein gutes Team nicht funktioniert!“, so Kirsch.

 

Das zeigte sich in der weiteren Vorstandswahl, in der Friedrich Goos als Schatzmeister und Schriftführer wieder gewählt wurde. Dirk Marquardt wurde als stellvertretender Vorsitzender bestätigt und wird nun durch einen weiteren Stellvertreter, Uwe Müller, verstärkt.

Des Weiteren wird der Vorstand durch die Beisitzer Dr. Eberhard Schulte-Wissermann, Henriette und Michael Bocklet, Walburga und Peter Volk, Ibrahim Radouche und Alfred Meunier komplettiert. Kassenprüferinnen sind Astrid Neidhöfer und Verena Seeliger-Kirsch.

 

Ein starkes Team also und die politische und soziale Arbeit in und für Moselweiß wird weiterhin der Schwerpunkt des Ortsvereins sein, was in der Vergangenheit in unterschiedlichen Projekten im Ortsteil zum Ausdruck gebracht wurde. Dies wurde für die Zukunft bereits durch die Anbringung eines neuen Schaukastens im Dorfzentrum, mit der entspr. Beschriftung: "Gut für Moselweiß", richtungsweisend zum Ausdruck gebracht.

Veröffentlicht am 30.03.2017

 

David Langner (rechts) und der alte und neue Vorsitzende des OV-Moselweiß, Thomas Kirsch (links), bei der Ehrung Ortsverein Ehrungen verdienter Mitglieder in Moselweiß

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung wurde das Moselweißer OV-Mitglied Alfred Meunier für 15 Jahre treue Mitgliedschaft in der Partei von Staatssekretär und Koblenzer OB-Kandidat David Langner geehrt.
Weitere Urkunden erhielten Annemarie Scherhag für 10 Jahre und Jürgen Borniger für über 40 Jahre Treue in der SPD. Beide konnten aus privaten Gründen bei der Ehrung nicht anwesend sein.

Veröffentlicht am 30.03.2017

 

Maria Hofmann mit Ihrer Urkunde für 40 Jahre SPD Mitgliedschaft Ortsverein 40 Jahre Treue in der SPD

Bei der aktuellen Mitgliederversammlung des Ortsvereins Moselweiß wurde Maria Hofmann für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt.
Eine große Ehre, zu der neben dem Vorsitzenden Thomas Kirsch und den Mitgliedern des Vorstands, auch unser Mitglied und ehemaliger OB Eberhardt Schulte-Wissermann, ganz herzlich gratulierten.

Veröffentlicht am 12.09.2016

 

Dr. Anna Köbberling, MdL, im Kreis des OV-Vorstands Ortsverein Dr. Anna Köbberling, MdL, zu Gast in Moselweiß

Auf Einladung des Ortsvereinsvorsitzenden Thomas Kirsch, machte Anna Köbberling, unsere frischgebackene Landtagsabgeordnete, auf Ihrer Rundreise durch die Ortsvereine, in Moselweiß halt.
Im Museum Moselweiß traf man sich zu einem regen Gedankenaustausch und sprach die Probleme des Ortsteils, wie z.B. den stetig ansteigenden Durchgangsverkehr, an.
Gleichzeitig schaute man aber auch in die Zukunft und sprach über geplante Projekte, in denen sich der Ortsverein engagiert. Das betrifft zur Zeit die Nachnutzung des ehemaligen Tierheimgeländes für die Allgemeinheit, in Form eines naturbelassenen, generationsübergreifenden Freizeitgeländes für die ganze Region.
Ein sehr informativer Abend, der sich nicht nur um ernste Themen
drehte.

Veröffentlicht am 20.06.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

News

27.06.2017 16:27 Ehe für alle – jetzt!
Wir wollen die Ehe für alle – und zwar jetzt, nicht erst „irgendwann“. Wer sich verspricht, „in Guten wie in schlechten Zeiten füreinander da zu sein“, der soll heiraten dürfen. Das muss endlich auch für gleichgeschlechtliche Paare gelten. 83 Prozent sehen das in Deutschland auch so. Seit Jahren verweigert sich die Union den SPD-Initiativen zur

27.06.2017 10:05 Gerechtigkeit. Zukunft. Europa.
Die SPD hat geschlossen das Regierungsprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Unter anderem sollen 80 Prozent der Menschen von Steuern und Abgaben entlastet werden. Das Rentenniveau soll nicht weiter absinken – und das Rentenalter nicht steigen. Kanzlerkandidat Martin Schulz betonte auch leidenschaftlich die Bedeutung eines einigen und starken Europas. weiterlesen auf spd.de

27.06.2017 08:32 Zum Internationalen Tag zur Unterstützung der Folteropfer: Folter ist ein Angriff auf die Menschenwürde
Folter und Misshandlung nehmen weltweit wieder zu. Der heutige internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer lenkt den Blick auf Tausende gefolterte sowie von Folter bedrohte Menschen. In Deutschland beugt ein nationaler Präventionsmechanismus menschenunwürdiger Behandlung in freiheitsentziehenden Einrichtungen vor. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dessen Einrichtung von Anbeginn unterstützt. „Die schlimmste Hölle liegt in Sednaya, einem berüchtigten Foltergefängnis

24.06.2017 08:28 Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken kommt
Die Fachpolitiker der Koalitionsfraktionen haben gemeinsam mit dem Bundesjustizministerium am Freitag eine Einigung zum Gesetzentwurf zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken erzielt. Damit kann das Gesetz in der kommenden Woche verabschiedet werden, vorbehaltlich der Bestätigung durch die Fraktionsvorsitzenden Anfang kommender Woche im Zuge der Gespräche über andere laufende Gesetzgebungsvorhaben. „Die Koalitionsfraktionen haben sich auf

23.06.2017 08:26 Haushaltsentwurf: Zusätzlicher finanzieller Spielraum von 15 Milliarden Euro
Statement von Johannes Kahrs „Die nächste Bundesregierung hat für die Wahlperiode einen zusätzlichen finanziellen Spielraum von 15 Milliarden Euro“, sagt der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, zum Haushaltsentwurf. „Ohne die handwerklichen Fehler von Herrn Schäuble bei der Brennelementesteuer wäre der finanzielle Spielraum übrigens um mehr als 7 Milliarden Euro höher. Letztlich verhindert damit Merkels Zickzack-Kurs in der

Ein Service von info.websozis.de