Ein Großteil des neuen Vorstandes um den Vorsitzenden Thomas Kirsch (4.vl) Topartikel Ortsverein Die "Roten Socken" in Moselweiß haben gewählt!

Die Mitgliederversammlung des Ortsvereins in Moselweiß hat es entschieden: Der alte und neue Vorsitzende heißt Thomas Kirsch.

Einstimmig und zu 100% bekam Ratsmitglied Thomas Kirsch das Vertrauen seines Ortsvereins zugesprochen und wurde für weitere 2 Jahre in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. „Großartig, dieses Vertrauen zu erfahren und somit zu sehen, dass doch einiges ok ist, was man bewegt“. „Das ist der wahre Lohn für´s Ehrenamt, was aber ohne ein gutes Team nicht funktioniert!“, so Kirsch.

 

Das zeigte sich in der weiteren Vorstandswahl, in der Friedrich Goos als Schatzmeister und Schriftführer wieder gewählt wurde. Dirk Marquardt wurde als stellvertretender Vorsitzender bestätigt und wird nun durch einen weiteren Stellvertreter, Uwe Müller, verstärkt.

Des Weiteren wird der Vorstand durch die Beisitzer Dr. Eberhard Schulte-Wissermann, Henriette und Michael Bocklet, Walburga und Peter Volk, Ibrahim Radouche und Alfred Meunier komplettiert. Kassenprüferinnen sind Astrid Neidhöfer und Verena Seeliger-Kirsch.

 

Ein starkes Team also und die politische und soziale Arbeit in und für Moselweiß wird weiterhin der Schwerpunkt des Ortsvereins sein, was in der Vergangenheit in unterschiedlichen Projekten im Ortsteil zum Ausdruck gebracht wurde. Dies wurde für die Zukunft bereits durch die Anbringung eines neuen Schaukastens im Dorfzentrum, mit der entspr. Beschriftung: "Gut für Moselweiß", richtungsweisend zum Ausdruck gebracht.

Veröffentlicht am 30.03.2017

 

David Langner (rechts) und der alte und neue Vorsitzende des OV-Moselweiß, Thomas Kirsch (links), bei der Ehrung Ortsverein Ehrungen verdienter Mitglieder in Moselweiß

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung wurde das Moselweißer OV-Mitglied Alfred Meunier für 15 Jahre treue Mitgliedschaft in der Partei von Staatssekretär und Koblenzer OB-Kandidat David Langner geehrt.
Weitere Urkunden erhielten Annemarie Scherhag für 10 Jahre und Jürgen Borniger für über 40 Jahre Treue in der SPD. Beide konnten aus privaten Gründen bei der Ehrung nicht anwesend sein.

Veröffentlicht am 30.03.2017

 

Maria Hofmann mit Ihrer Urkunde für 40 Jahre SPD Mitgliedschaft Ortsverein 40 Jahre Treue in der SPD

Bei der aktuellen Mitgliederversammlung des Ortsvereins Moselweiß wurde Maria Hofmann für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt.
Eine große Ehre, zu der neben dem Vorsitzenden Thomas Kirsch und den Mitgliedern des Vorstands, auch unser Mitglied und ehemaliger OB Eberhardt Schulte-Wissermann, ganz herzlich gratulierten.

Veröffentlicht am 12.09.2016

 

Dr. Anna Köbberling, MdL, im Kreis des OV-Vorstands Ortsverein Dr. Anna Köbberling, MdL, zu Gast in Moselweiß

Auf Einladung des Ortsvereinsvorsitzenden Thomas Kirsch, machte Anna Köbberling, unsere frischgebackene Landtagsabgeordnete, auf Ihrer Rundreise durch die Ortsvereine, in Moselweiß halt.
Im Museum Moselweiß traf man sich zu einem regen Gedankenaustausch und sprach die Probleme des Ortsteils, wie z.B. den stetig ansteigenden Durchgangsverkehr, an.
Gleichzeitig schaute man aber auch in die Zukunft und sprach über geplante Projekte, in denen sich der Ortsverein engagiert. Das betrifft zur Zeit die Nachnutzung des ehemaligen Tierheimgeländes für die Allgemeinheit, in Form eines naturbelassenen, generationsübergreifenden Freizeitgeländes für die ganze Region.
Ein sehr informativer Abend, der sich nicht nur um ernste Themen
drehte.

Veröffentlicht am 20.06.2016

 

Wahlkampf in Moselweiß Landespolitik Tür zu Tür Wahlkampf mit David Langner

Auch der strömende Regen konnte uns nicht abhalten, nette Moselweißer zu besuchen und David vorzustellen.

Veröffentlicht am 16.02.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Landtagswahl 2016

 

News

25.04.2017 08:33 Polizeistatistik: Mehr für die Ausstattung, mehr Präsenz nötig
Statement von Eva Högl Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, nimmt Stellung zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016. Sie legt dar, warum der politische Ansatz der SPD-Fraktion „Mehr Polizei auf die Straße“ Wirkung zeigt. „Die PKS 2016 offenbart einen Rückgang bei der Straßenkriminalität, insbesondere auch bei den Taschen- und Fahrraddiebstählen sowie beim Handtaschenraub. Der Ansatz der SPD-Bundestagsfraktion „Mehr Polizei auf die Straße“

25.04.2017 07:33 Unsere Schulen von morgen: Gerechter, moderner, leistungsfähiger.
Eckpunkte für ein Programm zur Modernisierung der schulischen Bildung in Deutschland 2017 bis 2021 Bildung – insbesondere die schulische Bildung – ist der entscheidende Schlüssel für die Verwirklichung individueller Lebenschancen, den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und nicht zuletzt den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Seit dem sogenannten „PISA-Schock“ haben vor allem die Bundesländer und die Kommunen viel

18.04.2017 10:21 Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

18.04.2017 07:19 „Berliner Appell“ schlägt Alarm gegen Hungersnot
Frank Schwabe, menschenrechtspolitischer Sprecher; Ute Finckh-Krämer, zuständige Berichterstatterin: Außenminister Sigmar Gabriel hat gestern mit dem „Berliner Appell“ einen dringenden Weckruf an die internationale Gemeinschaft geschickt. In Ostafrika, in Nigeria und im Jemen droht eine akute Hungersnot, wenn nicht sofort weitere finanzielle Mittel für die humanitäre Nothilfe mobilisiert werden. „Die Vereinten Nationen beziffern den globalen Bedarf

17.04.2017 20:19 Auch das Schmücken mit fremden Federn will gelernt sein
Johannes Kahrs, haushaltspolitischer Sprecher: Wenn Kanzlerin Merkel im NRW-Wahlkampf milliardenschwere Programme für Kommunen ankündigt, schmückt sie sich mit fremden Federn. Vereinbart sind die Programme bereits seit langer Zeit – auf Initiative der SPD. „Die SPD hat in dieser Koalition milliardenschwere Entlastungen für die Kommunen umgesetzt. Ein Teil dieses Pakets war bereits 2015 die Errichtung eines

Ein Service von info.websozis.de